Cookies

Cookie-Nutzung

Car Hifi – für den optimalen Sound im Auto

Das Radio und die Lautsprecher sind der musikalische Mittelpunkt im Auto. Gemeinsam erzeugen sie brillante Klänge, einen tiefen Bass und bieten viele Zusatzfunktionen. So läuft beispielsweise auch die Navigation über das Autoradio oder Rückfahrkameras können ausgelesen werden. Auf unserem Portal bekommst du ausführliche Ratgeber, Anleitungen und Produkttest zu einzelnen Geräten aus dem Car Hifi Bereich.
Besonderheiten
  • moderne Autoradios
  • gute Lautsprecher
  • Verstärker und Subwoofer
  • passendes Zubehör
  • 100% unabhängig

Beliebte Produkte im Bereich Car-Hifi im Test & Vergleich 2020

Für beste Klangerlebnisse in deinem Auto ist Dr. Car Hifi genau der richtige Ansprechpartner. Wir präsentieren dir einzelne Testberichte zu hochwertigen Produkten oder umfassende Vergleiche unter den Topmarken. Ein gutes Car-Hifi Konzept ist für wahre Fans unverzichtbar und macht das Auto einzigartig. Die neusten Systeme sind auf eine gute Bedienbarkeit, aktuelle Standards und viele Sonderfunktionen ausgelegt. So steht nicht mehr allein der Sound im Vordergrund. Auch der Fahrkomfort und die Sicherheit lassen sich über moderne Systeme erweitern. Wir stehen dir mit unserem Know-How in einzelnen Ratgebern, gut aufgearbeiteten Inhalten und passenden Videos zur Verfügung.

Das Autoradio – Herzstück der Hifi-Anlage

Das Autoradio kann auch als Medienzentrale gesehen werden und ist für mehr zuständig, als nur die Musik. Es sollte alle gängigen Anschlüsse und Medien unterstützen, wie beispielsweise:

  • Bluetooth
  • USB
  • DAB+
  • Android
  • Apple Carplay
  • Spotify

Natürlich sind moderne Autoradios auch die Basis für einen guten Klang. Der integrierte Verstärker steuert die im Auto vorhandenen Lautsprecher an und übernimmt die Feineinstellungen. So passt du das Klangerlebnis nicht nur auf deine persönlichen Bedürfnisse, sondern auch die jeweilige Musikrichtung an.

Achte bei der Auswahl des Autoradios immer auf die richtige Größe. Hier gibt es Unterschiede zwischen 1-DIN und 2-DIN. Das Format 1-DIN bedeutet, dass nur ein genormter Schacht im Fahrzeug zur Verfügung stehen muss. Bei 2-DIN nimmt das Radio gleich zwei Schächte ein und wartet meist mit einem größeren Display auf.

Hochwertige Lautsprecher – für einen feinen Klang

Ein abgestimmtes Lautsprechersystem verfeinert den Klang in deinem Auto. Meist besteht es aus brillanten Hochtönern und einem präzisen Bass. Dabei kann schon mit wenig Mitteln ein gutes Ergebnis erzielt werden. Wichtig ist, dass sich Komponenten harmonieren und eine Einheit bilden. Die Lautsprecher sind oft mit einer ausgereiften Membran-Technik ausgestattet und ebenso genormt. Allein von der Klangqualität wählst du zwischen Einsteigermodellen und dem Profi. Das macht sich natürlich auch im Preis bemerkbar. Sowohl geläufige Größen als auch Sondermaße kommen hier zum Einsatz:

  • 10 cm
  • 13 cm
  • 16 cm
  • 11 cm
  • 8,7 cm
  • 6×9 Zoll
  • 5×7 Zoll
  • 4×6 Zoll

Entscheide dich für ein aktives oder passives Soundsystem. Soll der Verstärker also im Autoradio sitzen oder sollen die Lautsprecher einen eigenen Verstärker vorweisen. Außerdem spielt die Türdämmung eine wichtige Rolle, da der Einbau von neuen Lautsprechern nicht ausreicht. Nur mit einer guten Türdämmung lassen sich störende Vibrationen verhindern und der Wirkungsgrad des Lautsprechers wird automatisch größer. Das ist meist der Fall, wenn die Tieftöner in der Tür installiert sind.

Besserer Sound dank Fahrzeug Dämmung

Es reicht im Auto nicht aus, nur die Soundanlage zu ändern. Je mehr bass aufgedreht wird, desto mehr klappern die Türen und die Verkleidung macht Geräusche. Selbst gut installierte Lautsprecher klingen dann nur noch blechern und lächerlich. Die Türdämmung oder Karosseriedämmung ist deshalb eine wichtige Ergänzung. Sie reduziert die Schwingungen im Fahrzeug und verhindert die enorme Schallreflektion. Somit erhöhst du den Wirkungsgrad des Lautsprechers und der Klang verändert sich spürbar. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Lautsprecher mit besserem Klang
  • spürbar tiefere Bässe
  • voller und dynamischer Sound
  • weniger Außengeräusche

Der Verstärker – bringt genügend Leistung

Das gewählte Soundsystem braucht natürlich auch ordentlich Leistung. Für mehr Dynamik im Klang und für mehr Volumen gibt es externe Endstufen, die auch als Verstärker bezeichnet werden. Hier solltest du beachten, wie die Soundanlage konfiguriert worden ist. Es gibt Endstufen mit 2 oder mit 4 Kanälen. Gängig sind aber auch Monoblöcke.

Darüber hinaus spielt die Verkabelung im Fahrzeug eine wichtige Rolle. Die Stromkabel brauchen einen Querschnitt von 20 qmm und sind für die meisten Endstufen geeignet. Zudem sollten die Kabel möglichst unauffällig verlegt werden und nicht durch den Sichtbereich verlaufen. Achte darauf, dass sie nirgends abknicken oder einen Kabelbruch riskieren. Damit die ganze Last der Stromversorgung nicht auf der Autobatterie liegt, gibt es einen Powercap als Kondensator. Somit kann genügend Impulsstrom für den Bass erreicht werden.

Apropos Bass – nichts geht ohne Subwoofer

Der Subwoofer ist förmlich die Krönung einer jeden Soundanlage. Mit einer entsprechend großen Membran können besonders tiefe Frequenzen wiedergegeben werden. So stehen dir förmlich die Haare zu Berge, wenn der Schall vom ganzen Körper aufgenommen wird. Der Bass ist im Auto zu spüren und nicht nur über die Ohren wahrnehmbar. Ein gut abgestimmter und passend zur Anlage gewählter Subwoofer klingt jedoch nicht aufdringlich, sondern fügt sich harmonisch in die Komposition ein. Die Dynamik lässt sich gut steuern und die untersten Frequenzen werden optimal abgedeckt.

Wer eine Bassunterstützung im vorderen Bereich des Autos braucht, sollte einen aktiven Subwoofer unter dem Sitz installieren. So bleibt dir auch der gesamte Platz im ganzen Kofferraum erhalten. Daneben gibt es Gehäusesubwoofer, die im Heck des Fahrzeugs integriert werden. Sie besitzen mehrere Tausend Watt Leistungsaufnahme und bringen dein ganzes Auto zum Beben.

Alarmsysteme und Navigation – alles im Autoradio integriert

Das moderne Autoradio ist nicht nur ein Soundsystem, sondern unterstützt dich mit vielen Sonderfunktionen. Diese betreffen den Komfort und die Sicherheit des Fahrzeugs. Prüfe also genau, welche Funktionen dir wichtig sind:

Alarmsysteme

Wie wäre es mit einer kompletten Alarmanlage, die über das Autoradio gesteuert wird? Stellst du das Fahrzeug ab, greifen verschiedene Sicherheitsmechanismen. Werden diese aktiviert, so löst umgehend der Alarm aus. Teilweise sind sie Systeme mit GPS und einer Nachricht auf dein Smartphone verbunden.

Navigation

Die Navigation übernimmt jedes Smartphone. Deutlich entspannter und komfortabler ist aber ein Autoradio mit integrierter Navigation. So schonst du deinen Akku, bekommst ein viel größeres Display und die Anweisungen werden über die Autolautsprecher wiedergegeben.

Rückfahrkameras

Wer keine Rückfahrkamera von Werk installiert, kann diese ohne Probleme nachrüsten. Das Bild erscheint dann auf dem Display vom Autoradio und zeigt dir an, wie viel Platz noch zu anderen Fahrzeugen oder Gegenständen übrig bleibt. Gerade bei größeren Modellen mit schlechtem Winkel nach hinten sind die Kameras praktisch.

Über uns

Wir recherchieren komplett unabhängig, gehen auf bekannte Hersteller ein und zeigen dir relevante Produkte in den verschiedenen Themenbereichen. Zudem kannst du dich auf weiterführende Links und Zusatzinformationen freuen. In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Stöbern und auf ein gutes Sounderlebnis im Auto!

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben